Bilanz und Ziele?

Nu – es ist der 31.12.2015 – Silvester. Die Zeit, wo die Menschen dann doch, das letzte Jahr Revue passieren lassen und viele sich für das NEUE ganz viele “Vorsätze” zurecht legen, die dann doch meist im Laufe des Jahres verloren gehen.

Mit den “guten” Vorsätzen habe ich es nicht so – und ich glaube, dieses Jahr ist mir das mit den eher guten Nachrichten im privaten Leben ganz gut gelungen. Da werde ich einfach weiter machen. Dankbar, bin ich jedes Jahr, dass ich den Wechsel überhaupt bewusst und hellwach erlebe. Es gab einen Jahreswechsel, den hab ich wirklich verschlafen, das allerdings nicht ganz freiwillig. Und auch, wenn der Gasthuisberg in Leuven sehr einladend klingt – und ich heute weiß, so klein, wie ich dachte ist das Gebäude gar nicht – sehe ich dem Jahreswechsel lieber wach entgegen und sollte ich ihn verschlafen? Werde ich sicher morgen durch das Geläut der Kirchenglocken geweckt.

Allerdings? Gibt es eine kleine, große Aufgabe für 2016. Denn ich will wieder nach Hause! Wie durfte ich 2012/13 erleben:
hoffnung2

und ein klitzekleines Wunder, nicht so ein riesengroßes, wie damals, könnte mir sicher bei der Umsetzung des Vorhabens ein wenig helfen.

Denn auch, wenn ich zur Zeit in der Gegend meine Zelte aufgeschlagen habe, wo ich aufgewachsen bin und über 40 Jahre meines Lebens gewohnt habe – ich hab Heimweh. Witzig? eigentlich schon, da ich dieses Gefühl bisher so gar nicht kannte. Heute weiß ich:

heimwee

Jou, bei Bauchweh, nimmst Dir eine Wärmflasche, trinkst Kräutertee und es vergeht wieder. Wärmflasche und Kräutertee helfen bei Heimweh nicht wirklich…

ALSO? wird es Zeit, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann – und da ich in dem Punkt, ein wenig Einfluss darauf habe, dass es sich ändert? Steht der Umsetzung dieses Vorhabens so gar nichts im Weg – einen Plan, wie das ganze dann wirklich abläuft, habe ich natürlich nicht, aber glaubt mir, der ist ganz nach Tubbsi-Erfolgsregeln gut durchdacht. 🙂

Und trotz des Vorhabens, wird es hier auch immer mal wieder den ein oder anderen Start bei den Gedankenflügen geben. Also, ihr seid auch 2016 herzlich Willkommen und eingeladen mit zufliegen.

Wir können ja ein wenig von Ikarus lernen, aber mein Vorhaben für 2016 sieht ungefähr so aus:

fly

Euch alles GUTE für 2016!!!!

wünscht Euch

Tubbsi

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

2 Responses to Bilanz und Ziele?

  1. AnneEulia says:

    Dir alles Gute im neuen Jahr und für dein Vorhaben zu Hause zu landen,
    schaffste bestimmt.
    Und danke fürs lesen und den netten Kommi auf meinem Blog

    Liebe Grüße aus HH Ann-Kris

    • Tubbsi says:

      Gerne geschehen! Ich schau öfter mal rein und halte Dich und alle hier auf dem Laufenden.
      Ganz liebe Grüsse in den Norden!
      Tubbsi

meine Meinung dazu: