Verschwörungstheorien und wie sie entstanden sind

manchmal hilft ein große Sportereignis, um die Dinge klarer zu sehen – und ja  – wenn man Redewendungen zu wörtlich nimmt, dann kann daraus schon mal eine komische Theorie entstehen.

Flache Erde Theorie
mit einem Augenzwinkern 😉

von

Posted in Spinnereien?! | Tagged , , , | Leave a comment

Liebe – diesen besonderen Menschen!

Durch eine Freundin, die gerade so ein FB Spiel macht wurde ich zu diesen Gedanken inspiriert. Ihr kennt diese Apps und ich will auf den Sinn und Unsin gar nicht eingehen. Aber ich weiß, dass nicht nur diese Freundin sich nach dem einen besonderen Menschen sehnt und trotzdem immer wieder enttäuscht wird.

Ihr Ergebnis, auf ihre Frage lautete:

Und da ich denke, dass dieser Ratschlag, den ich ihr gegeben habe auch für andere wichtig ist – wird er hier
veröffentlicht. Mein Antwort an alle, die auf der Suche nach diesem einen besonderen Menschen sind und sich fragen, gibt es den?

Ja – ich denke, diese Liebe ist wirklich ganz nah.

Man braucht aber oft viele Jahrzehnte, um den wirklich wichtigsten Menschen im Leben wirklich zu kennen, zu akzeptieren und vor allem in dann auch lieben zu lernen.

Dabei wird einem aber bewusst, es gibt im Leben wirklich nur diesen einen ganz besonderen Menschen.

Ja, roll nur die Augen,das  darfst Du, sag ruhig gut, Du bist älter und hast mehr Lebenserfahrung und auch schon einiges erlebt, aber das was Du gerade schreibst stimmt nicht und das weißt Du auch.
Liebe ist doch nur Illusion in rosa-rot.

DOCH ich weiß es stimmt. Es ist ein ganz besonderer Mensch in Deinem Leben – und sehr oft machen wir den Fehler, diesen Menschen nicht wirklich zu schätzen, ihn runter zu ziehen. Nein, fange an diesen wichtigen Menschen in Deinem Leben zu lieben.

Und ich bin mir sicher, weit weg ist er nicht, aber ab und zu steht er mal neben dir, weil er gerade selber neben sich selbst steht und ich bin mir sicher Du kennst ihn – aber denkst oft viel zu klein über diesen Menschen.
Doch das ist er nicht. Lerne ihn kennen, schau ihn an respektiere ihn, sag ihm ruhig die Meinung aber aktzeptiere in.

Du fragst mich wo Du diesen Menschen findest?

Du kennst ihn nicht?
Doch ich bin mir sicher, aber vielleicht wird es Zeit diesen Menschen endlich lieben zu lernen.
Du suchst immer noch?

Ich helfe Dir und geb Dir einen Rat:

Schau in den Spiegel!

Genau:

Du lächelst?
Gut, dann weißt Du was ich Dir sagen will.

Setze es um, glaube mir es ist wichtig, dass es diesem Menschen gut geht und dass er von Dir angenommen wird.

Eure

Posted in Allgemein | Leave a comment

Es wurde aber auch Zeit!

Endlich wird – zumindest in Bayern – der Kampf gegen die Vampire großflächig durchgeführt.
Der Kampf gegen Terrorismus ist noch in der Planfeststellungsphase und wird dann so “Söder” will im Jahr 3015 stattfinden.

Gut zu wissen, dass unsere Politiker immer wissen, was zu tun ist.
Allerdings ist nur eine Frage der Zeit, dann geht es denKräuter-Hexen, Zauberern, Elfen und Wichteln auch an den Kragen. Okay, Wichtel haben Weihnachten noch eine Bedeutung und der Osterhase hat auch gute Chancen aufgrund des traditionellen Bezuges zur Bibel weiter leben zu können.

Hellseher werden auch in der Bibel erwähnt und Einhörner, ja Einhörner (kein Scherz, lest das Buch einfach selber, am besten in einer sehr originalen Übersetzung) – gut, die haben also auch Tradition, die in diesem Buch begründet ist.

Aber so lange die Einhörner überleben. ist alles in Ordnung.

 

 

 

 

 

Anno 2018

Posted in Tubbsis politische Gedankenflüge ;-) | Tagged , , , , | Leave a comment

Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Foto © CC0 von Alexa_Fotos auf Pixabay

Was es alles gibt 😀 Grund eine Trainingseinheit mehr einzulegen.😀

Internationaler Tag des Sports für Erneuerung und FRIEDEN.
Letzteres haben wir auf diesem Planeten dringend nötig, aber ich weiß, seit ich regelmäßig Sport mache, bin ich viel ausgeglichener und weniger reizbar. Vielleicht sollte man bei den Staatsoberhäuptern wöchentliche – gemeinsame Trainingseinheiten zur Pflicht machen. 😀

Das würde für den Weltfrieden sicherlich förderlich sein.

Wer gemeinsam Sport macht, kann seine Kräfte anders messen, anstatt andere in den Krieg zu schicken.

Außerdem, nach einer richtigen Trainingseinheit ist man viel zu ausgepowert, um noch Krieg zu spielen, ABER man fühlt sich richtig gut. Es ist bekannt, dass Sport auch bei Depressionen hilft.

Tja, wenn ich mir manche Politiker so angucke. Sie sollten mehr Sport treiben – oder was meint ihr?

Kommt gut durch den Tag
und nutzt das Wetter, um wenigstens einen kleinen Spaziergang
an diesem besonderen Tag zu machen.
Eure

Posted in Gedenktage unter die Lupe genommen | Tagged , | Leave a comment

Abschalten mit dem Reis-Verschluss-Verfahren?

Reis-Verschluss?
Ja man kennt ihn und er ist heute sehr gängig, allerdings hat sich sein Einsatzgebiet ein wenig verändert und nein, es ist kein Rechtschreibfehler – denn ursprünglich war der Reißverschluss, den wir von Hosen, Jacken und Taschen kennen ein Geduldsspiel für hektische Menschen in Asien.

Tubbsi hat eine alte chinesische Weisheit ins Deutsche übertragen und sie zeigt, dass der Reis-Verschluss ursprünglich dazu diente vom hektischen Alltag Abstand zu nehmen.

Lässt man Dich den ganzen Tag nicht in Ruh’,
koch Dir Abends Reis und nimm den Reis-Verschluss dazu.
Das Leben, das kann draußen bleiben und Du kannst träumend ruhig verreisen.”

Ein alter Mönch erzählte ihr, dass er auch heute noch den um Hilfe suchenden Menschen, die bei der ganzen Hektik kaum zur Ruhe kommen zu dieser abendlichen Übung rät.

Man nehme eine Tasse Reis – und koche Wasser auf – einen Teil der Reiskörner nutzt man für das Reis-Verschluss-Verfahren. Und während das Wasser zu kochen anfängt und man weiß, dass man später seinen Magen gefüllt hat, nimmt man die zur Seite gelegten Reiskörner und macht sich daran ein Reiskorn, versetzt zu dem nächsten Reiskorn aneinanderzulegen. Das klingt einfach, es braucht aber etwas, was man heute – gerade in der westlichen Welt nur noch sehr selten findet: Geduld.

Nur wenige Menschen nutzen diese einfache Methode, um abzuschalten und runter zu kommen, aber es ist effektiv. Es macht den Kopf frei. Das wird deutlich an dem ein oder anderen Sprichwort zum Reis-Verschluss aus dem asiatischen Raum:

Mal wieder nicht alle Tassen im Schrank? Ein Reis-Verschluss hätte sie sicher gebannt.

Das bestätigt uns auch Katja Trtilek – sie nutzt dieses Verfahren schon länger und bestätigt das, was der chinesische Mönch erklärt hat. Hier ein Beispiel ihrer Reis-Verschluss Technik.
Um Abzuschalten muss man scheinbar einfache Dinge tun.

Hier ein Beispiel von Katjas Reis-Verschluss:

Die Aufgabe ist mit ein paar Reiskörnern einfach nachzumachen und man kann es sicher auch auf unsere westlichen Gewohnheiten anpassen und statt des “Kochvorgangs” eine Pizza bestellen. Allerdings gibt der Mönch zu bedenken, dass uns dann etwas verloren geht, nämlich Speisen selber zu schaffen. Das ist besonders wichtig, da man den Wert ganz anders wahrnimmt und selbst ein einfacher selbst zubereiteter Reistopf zu einem Festmahl wird, weil man die Arbeit erkennt, die nötig ist, bis das Menu auf dem Teller ist.

Aber man soll Dinge ja langsam verändern und so kann jeder erst einmal versuchen, einen echten Reis-Verschluss zu fertigen. Das ist an hektischen Tagen oft schon Arbeit genug. Glaubt ihr nicht? Versucht es einfach mal.

Ich habe es natürlich selber getestet und wollte die Variation “offener Reis-Verschluss” machen, aber ich brauche noch Übung und glaubt mir: Man lernt, tatsächlich Geduld. 🙂


Und nicht Aufgeben, sondern neu anfangen, wenn die Reiskörner ihr Eigenleben entwickeln und durch die Gegend springen, man glaubt gar nicht, wie lebendig trockene Reiskörner sind. Die entwickeln Eigenleben.

Viel Spaß bei der Reis-Verschluss-Übung

wünscht Euch

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Freies WLAN

ist in Deutschland noch selten. Dabei wäre es so einfach, wenn jeder einen Gastzugang einrichten würde.
Soweit meine Bandbreite es zu lässt – steht hier ein Teil zur Verfügung.
Aber Internet mit großer Bandbreite ist, wie ihr wisst in Deutschland leider auch eine Seltenheit.
Wenn in anderen  Ländern gebeamt wird, haben wir hier sicher endlich Schnelles Internet in den Großstädten 😉

Nu – aber hier könnt ihr im Vorbeiflug das WWW nutzen.

Aber denkt bitte dran, es auch nur für Zwecke zu nutzen, die erlaubt sind.
Ihr wisst doch, wie das heute ist – unter “Beobachtung” stehen wir alle,  denn:

 

Eure

Posted in Allgemein | Leave a comment

Michael

Würdest Du heute geboren,
würden die Ärzte raten,
dass Du nicht auf die Welt kommen solltest

Für viele warst Du eine Belastung.
Für unsere Mutter eine Aufgabe
und Lebensinhalt.
Für mich ein Bruder,
wie ich ihn mir nicht besser hätte wünschen können.

Durch dich
hab ich viel gelernt.
Mit Dir konnte ich reden,
obwohl Du nicht reden konntest.
Die Kommunikation fand anders statt
und für viele nicht verständlich.

Denn für die meisten warst Du
dumm, hilflos
und wohl auch nutzlos.

Dabei hast Du
mehr gewusst
und in die Seelen der Menschen geschaut
als mancher der seine Ausbildung gemacht
oder gar die Wissenschaften studiert hat.

Als Du von uns gingst,
haben viele gesagt,
es ist gut so..
ohne zu Wissen,
wie groß die Lücke ist,
die Du hinterlassen hast.

Ich hatte doch noch so viele Fragen
mein großer Bruder –
die ich Dir leider
nicht mehr stellen kann….

14. Januar 2011

 Dank für alles mein großer Bruder!

Posted in Zwischenmenschliches | Leave a comment

Valentin und ich…

eine ganz besondere “Liebe” – gut – ich habe die Valentins-Schokolade im “Programm”.


Man muss ja auch immer wieder was aktuelles zum Tag bringen. 😉 Und eine schöne Idee ist die ja auch.
Allerdings, wenn man sich eher in die Schokolade verliebt (egal, ob aus Überzeugung oder Frust) sollte man auch hier darauf achten, dass man mit der “Liebe” Schokolade sehr achtsam umgeht. 😀

Viele, die mir schon länger folgen wissen, dass ich zwar Gefühle ausdrücke – aber die Worte “Ich liebe Dich” oder große Liebeserklärungen eher in Tagen verpacke. Klar – kann man Liebe mit Worten unterstreichen, aber?
Wirklich gelebt – gezeigt wird sie meiner Meinung nach durch die Taten, die wir tun.

Das bezieht sich nicht nur auf zwei sich liebende Menschen – sondern auf jede Form der Liebe – ein Kind, was von den Eltern nur zu hören bekommt, wir haben Dich lieb – wird trotzdem nicht satt.

Ich denke, ihr wisst was ich meine und meine “Valentins-Allergie” die existiert immer noch.

Natürlich ist es okay – wenn jeder diesen Tag nutzt (ich tue es heute ja auch – um “Traffic” zu generieren.
Aber viel wichtiger ist doch, der Kontakt miteinander – mit dem Menschen gegenüber – einfach ein wenig Zeit für ein kurzes Telefonat. Weil der andere einfach mal reden muss.

Eine kurze Hilfestellung ganz praktisch bei einem Problem – natürlich haben wir selbst alle unsere Aufgaben und unsere Dinge zu lösen – aber habt ihr schon einmal festgestellt, dass sich die Spülmaschine alleine einräumt – während ihr der alten Nachbarin den neuen Müllabfuhrplan erklärt?

In Familien – mag das geschehen und die wissen aber auch, was ich meine! Liebe drückt sich in Taten aus. Es sind oft die kleinen Dinge – die die Herzen erwärmen – ganz persönlich nur die paar Minuten Zeit für die Nachbarin.

Natürlich auch für die Familie und Freunde.
Es muss nicht immer gleich der Sonntagskaffee sein mit allem drum und dran. Mancher freut sich schon über einen kurzen Anruf in der Mittagspause von seinem Sohn oder seiner Tochter, die viel zu weit weg wohnt.

Und natürlich auch – von der Person, die einem persönlich näher steht als jeder andere auf der Welt.
Aber das wird nicht deutlich in dem ich im täglich 100 Mal und mehr ich liebe Dich sage, poste und per WhatsApp schicke 😉

Umgekehrt gilt das genauso.

Da gibt es Dinge, die sind viel wertvoller – zumindest meiner Meinung nach und wenn es nur der Anruf von Unterwegs ist – von einem Arbeitsort zum nächsten, um einfach nur zu sagen: Hallo, ich wollte kurz mal mit Dir reden. <3

Das kann aber muss nicht am Valentinstag sein – so lange solche Gesten geschehen und die Liebe spürt – denn erklären kann man sie nicht.

Daher bin ich nicht böse, dass ich diese Allergie habe.
Die, die noch nicht so lange dabei sind, kriegen sie noch “bildlich” dokumentiert.
Habt einen Schönen Abend und später eine Gute Nacht

Posted in Allgemein, Zwischenmenschliches | Leave a comment

Es gibt eine neue Kenngröße zur Bewertung der Intelligenz

Es wird bisher noch verschwiegen, klar – jahrelang haben wir uns an den  IQ als Kenngröße für die Intelligenz eines Menschen gewöhnt. Es gibt verschiedene Tests, um diesen zu ermitteln. Alle bekannten Tests haben eines gemeinsam, sie sind unabhängig von der Meinung der Person.

Das ist aber sicher ein großes Problem, denn wer wenn nicht die Person selber (in meinem Falle also ich) kann die eigene Intelligenz am besten beurteilen?

Ja, genau ihr nickt – denn man gibt ja auch nicht alles Preis – einige geben gerne zu viel von ihrem Wissen preis und so können andere es sicher einfacher beurteilen.

Der Amerikanische Präsident Donald Trump macht es uns aber vor.
Egal, was irgendwelche Tests und Analytiker, Psychologen von ihm denken, er weiß, dass er ein sehr kluger Mann ist. Und macht daraus auch keinen Hehl. (Ob Bescheidenheit nicht manchmal von mehr Intelligenz zeugt, dass muss noch genauer geprüft werden.)

Allerdings sind viele (mir unbekannte und daher nicht “nennbare”) Wissenschaftler der Ansicht, dass es Zeit wird – die Kenngröße der Intelligenz neu zu bemessen.

Man hat dafür eine Trump Skala ins Leben gerufen, da Donald Trump quasi der Vorreiter dieser Methode ist, die Intelligenz eines Menschen deutlich zu machen.

Das Prinzip ist recht einfach die Trumpskala ist für jeden überschaubar und teilt sich in Trump 1 – Trump 20 auf.

Berücksichtigt werden nur die beiden Gehirnhälften. Der Einfachheit rechte und linke Gehirnhälfte genannt.
Man vergibt für jede Gehirnhälfte eine Wertezahl von 1-10. Eine 1 gibt man der linken Gehirnhälfte, wenn man der Ansicht ist, dass diese sehr schlecht leistungsfähig – also weniger Intelligent ist und eine 10, wenn man weiß diese Seite ist hervorragend und hat die volle Leistungspunktzahl verdient.

Genau so verfährt man mit der rechten Gehirnhälfte.

Man selber kennt sich, man weiß wie stark die Gehirnzellen belastbar sind, man kann dies einschätzen, besser als jede außen stehende Person.

Das ganz wird in eine sehr einfache Tabelle eingetragen und die Punkte der beiden Gehirnhälften werden addiert. Maximal kann man eine Intelligenz von 20 Trump erreichen.
Wer nur 2 Trump erreicht muss nicht ausgesprochen dumm sein, er hat auf dem Arbeitsmarkt immer noch Chancen, er kann irgendwo auf der Welt Politiker oder Präsident werden. ;-). Oder er wird Fußballer, einen Ball treten sollte mit 2 Trump auch problemlos möglich sein.

Rechte Gehirnhälfte: 5 Trump
Linke Gehirnhälfte:  10 Trump
_________________________
Summe                  15 Trump

Dieser Test ist bahnbrechend und kann von jedem ganz schnell  selber gemacht werden. Wer das nicht kann, gut bei dem ist dann Hopfen und Malz völlig verloren oder er ist einfach nur ein glücklicher Mensch, dem solche Dinge vollkommen egal sind ;-).

Oder aber er hat ein physisches Problem, dass kann natürlich diesen sehr einfachen Test beeinflussen.


So mit diesem nicht ganz ernst gemeinten Blog verabschiede ich mich ins Wochenende
und wünsche Euch ein schönes solches.

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Tubbsis Rat für die nächste Woche:


Hattet ihr “gute Vorsätze” für das neue Jahr?

Die Welt verändern? Mehr Frieden auf Erden klingt Weihnachten immer gut, aber er fängt doch schon in der direkten Nachbarschaft an 😉

Veränderungen beginnen immer bei einem selbst.

Und das sind keine leeren Worte – fängt man irgendwo bei sich an – findet eine Kettenreaktion statt – eine davon ist mehr Zufriedenheit und man ist glücklicher. Auch bei kleinen Dingen, die man erreicht hat.

Euch viel Erfolg. Baut nicht sofort ganze Schlösser, fangt mit kleinen Dingen an. Statt davon zu träumen einen Marathon zu laufen, beginnt mit einem abendlichen Spaziergang bei Wind und Wetter. Glaubt mir da muss man sich und den Schweinehund manchmal zu aufraffen, aber es muss ja keine Wanderung sein, eine kleine Runde von 10 Minuten ist umsetzbar und ihr spürt es tut gut.

Und Veränderung ist auch ein Prozess, der nicht von heute auf Morgen geht. Veränderung braucht Zeit, es kostet uns Zeit, alte lieb gewonnene (wenn auch ungesunde) Gewohnheiten zu ändern. Ich weiß wovon ich rede.
Glaubt mir –
daher an dieser Stelle ein kleiner “Motivations-Schub”, wenn ihr gerade bei Euren Vorsätzen für das neue Jahr den ersten Durchhänger habt.

Auch hier gilt: Man darf stolpern, man darf auch mal kurz verschnaufen und pausieren, aber dann heißt es weitermachen. Nur so gelangt man an sein Ziel!

Viel Erfolg!
bei all Euren Vorhaben
wünscht
Euch

Posted in Allgemein | 1 Comment