Tag der Waffel (Våffeldagen)

DEN Gedenktag muss ich natürlich feiern. Nicht nur weil ich nachweislich einen an der Waffel hab:

Nein, als Kind Waffeln, ich habe sie schon jeder Variation geliebt. Ob die von Oma aus dem uralten Waffeleisen, was mindestens doppelt so alt war wie sie oder die Brüsseler Waffeln mit ganz viel Erdbeeren und einem Schlag Sahne (wirklich nur ein Klecks 😀 ). Meine Großtante hatte noch ein altes Zangenwaffeleisen und dann wurden in der Küche dort zu besonderen Anlässen auch die Eiserkuchen gebacken.

Waffeln gibt es in vielen Variationen und die bekannte „Herzform“ aus dem „normalen“ Waffeleisen kennen wir sicher alle. Waffeleisen, mit denen diese Leckereien gebacken wurden gab es bereits im 9. Jahrhundert und sie wurden in Belgien und Frankreich gefunden.

Aber auch weiter im Norden in Schweden haben Waffeln Tradition. Kein Weihnachten ohne Waffelgebäck und kein Jahr ohne Gedenktag an die Waffel, der tradtitionell am 25.03. des Jahres gefeiert wird: Våffeldagen. 

Ich finde ein süßer Gedenktag, den wir heute ruhig zelebrieren können.

Wie wäre es heute am Wochenende zum Kaffee mal wieder mit frischen, selbstgemachten Waffeln?

Und falls nicht selbstgemacht – im kleinen Cafe an der Ecke gibt es die bestimmt auch zum Kaffee.
Falls nicht, weist sie doch auf den Gedenktag hin.

Kommt gut durch den Tag.
Mit oder ohne Waffeln.
Eure

 

Posted in Gedenktage unter die Lupe genommen | Leave a comment

Krone der Schöpfung

Der Gedanke stammt aus dem letzten Blog, warum nicht gleich ins Bild setzen und fliegen lassen?

Posted in Gedankenflüge im Bild | Leave a comment

Schuldig im Sinne der Anklage…

Richter Langohr hat entschieden und ich sehe es auch ein.
Angeklagt wurde ich von Rübezahl, einem Vertreter der Leporidae.

Und ja ich gebe ja zu, ich mache das – ich mag Salat, Karotten und viele andere Dinge, daher:

Aber, auch wir Menschen brauchen Nahrung! Und bei aller Diskussion sollten wir das nicht vergessen.
Ich würde gerne „nur“ von Luft und Liebe leben, aber davon werde zumindest ich nicht satt.
Nun innerhalb der „Verhandlung“ wurde dann klar, dass ich nicht „nur“ dem armen Rübezahl und seiner Art die Nahrung „klaue“, sondern auch ab und zu zu einem guten Steak nicht „Nein“ sage.

Der natürliche Kreislauf ist nun mal so, dass wir „Leben“ in irgendeiner Form zerstören müssen, um selber zu überleben.
(Für mich sind auch Pflanzen eine Art Lebensform).

Allerdings hat der Mensch die Verantwortung mit dem Leben (gleich welcher Art) respektvoll umzugehen.

Das, was wir heute in allen Bereiche in den Industrieländern „überproduzieren“ macht keinen Sinn, wenn dadurch Lebewesen leiden und Lebensmittel weggeschmissen werden, während in anderen Teilen dieser Welt die Menschen hungern.

Der Mensch wird als „Krone“ der Schöpfung bezeichnet und er sollte dabei nie vergessen:

Wer die Krone trägt, hat auch immer die Verantwortung!

Und ich mag meinen Salat – am liebsten, wenn die Zutaten aus dem eigenen Garten stammen, dann weiß ich von der Anzucht bis zur Ernte, wie es „meinem“ Lebensmittel ging.

Eure

Posted in Allgemein | Leave a comment

Happy Pi-Day!

Heute ist PI-Day, daher Euch allen:

Die Zahl Pi hat einen eigenen Gedenktag?

Wie? π braucht im normalen Leben kein Mensch!
Sicher? Schaut Euch mal die PI-zza genauer an:

Ja, was wär die Welt ohne π:gruebel:

Jetzt wisst Ihr auch, wie die Pizza zu ihrem Namen kam… 😀

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich auch eine Pizza geliefert kriege, wenn ich die Formel bei der Telefonbestellung nenne. Wenn ja, ist der am anderen Ende der Leitung sicher ein Nachfahre von Leonardo da Vinci! Nur, wie krieg ich in die Berechnung noch den Belag unter? Ich hab da so eine Idee, aber dazu später.

Kommt gut durch den Tag – und haltet die Augen auf – ihr werdet, wenn ihr genau hinschaut

 

viel öfter begegnen, als ihr denkt.
Eure

Posted in Allgemein | Leave a comment

Weltfrauentag

😉

 

Posted in Gedankenflüge im Bild | Leave a comment

Dienstagsmorgens, halb acht in Deutschland…

und ich werde aufgefordert die Welt zu retten.

Gefühle und andere komische Dinge“  teilt mir mit: Von mir aus können wir jetzt die Welt retten!

Gut, irgendwie ist die Idee ja gar nicht schlecht und schon damals, als wir noch jung waren, hat Rio Reiser diesen Gedanken ja auch musikalisch umgesetzt. Ok, ich hör Rio und trink Kaffee

Du sagst
Du willst die Welt nicht ändern
Dann tun’s eben andere für dich
Und der Wald, in dem du vor Jahren noch gespielt hast
Hat plötzlich ein steinernes Gesicht
Und die Wiese, auf der du grade noch liegst
Ist morgen ne Autobahn
Und wenn du jemals wieder zurückkommst
Fängt alles von vorne an…

ok, ok Rio hatte damals schon Recht und heute bin ich endlich so weit: Die Welt retten, ich bin dabei! Ein klitzekleines „aber“ gibt es auch heute noch:

 

Dieses kleine „aber“ ist schon gelöst, die Thermoskanne steht bereit also fangen wir an!
Übrigens, ich bin überzeugt davon, wenn wir alle direkt vor unserer Haustür anfangen, der alten Nachbarin helfen, den grimmigen alten Mann im Park freundlich grüßen unseren Partner nicht wegen einer herumliegenden Socke den Krieg erklären, dann sieht die Welt anders aus.

Vielleicht sollten wir einfach den Kaffee gemeinsam trinken und nicht immer die schlechten Nachrichten lesend allein?
Kommt gut durch den Tag mit Kaffee und dem Gedanken „Die Welt können wir alle gemeinsam zumindest ein klein wenig schöner gestalten“
Denn:


Wann, wenn nicht jetzt
Wo, wenn nicht hier
Wie, wenn ohne Liebe
Wer, wenn nicht wir?

Posted in Allgemein, Zwischenmenschliches | Tagged , | Leave a comment

Happy Birthday to me und vergiss nicht Tubbsi:

ok ,ok ein Stück Torte muss sein, es versüsst das Leben 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leben will gelebt werden – auch wenn es mit zunehmendem Alter immer mehr knackt und kracht und auch mal weh tut.

Du hast noch ein paar Träume, die Du umsetzen willst – nutz die Zwangspausen also, um die Theorie zu büffeln!

Und sei dankbar, dass Du an Deinen Träumen arbeiten kannst – das sah mal ganz anders aus.
Im ernst die Blumen von oben betrachtet sind doch viel bunter!
😉

Also, vergiss das Leben nicht – notfalls trete ich Dir ganz persönlich in den Hintern!

Posted in Allgemein | 1 Comment

Donalds Parteiprogramm

Ja, nach der Wahl sind die Wähler immer so überrascht, weil sie nur den schönen Reden lauschen, aber kaum einer macht sich die Mühe das Parteiprogramm vor der Wahl zu lesen.

Hätte man das vorher getan, würde man sich weltweit NICHT wundern.

Daher an alle Länder, wo Wahlen vor der Tür stehen, schaut Euch das Parteiprogramm der Partei an, die Ihr wählen wollt.
Ist es einfach gestaltet? Ihr könnt es sogar mitsingen? Und Ihr mögt es dann immer noch?
Gut, aber dann wundert Euch nicht nach der Wahl.

Hier noch einmal kurz das Parteiprogramm von Donald Trump. Alle, ja alle haben sich nur auf die Mauer, sein Frauenbild und sein gespaltenes Verhältnis zu Menschen mit anderem Glauben aufgeregt – dabei hätte ein Blick in das Parteiprogramm sein jetziges Verhalten schon deutlich gemacht.

Hier für sie als PDF gerne zum weiterteilen:

Oder als Bild, so lang war sein Programm ja nicht ;-):
Das Bild findet Ihr hier auf der Seite hier sylviatubbesing.de/donald.jpg:

Gut, warten wir ab, welches Lied man im Sommer in Germany singen wird.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Ich glaub‘ ich werde langsam alt…

das mit den Verschleißteilen kennt wahrscheinlich jeder – mit zunehmendem Alter zwackt es hier und zwickt es da und geht man dann zum Doktor, stellt der neben dem eigentlichen Zwacken noch gleich ganz anderen Verschleiß fest.

 

ich hab an anderer Stelle schon gefragt, ob für den Schöpfer, nennen wir ihn Gott, eigentlich das Produkthaftungsgesetz gilt.

Nun, die gesetzlich vorgeschriebene Produkthaftung ist in meinem Fall sowieso abgelaufen, daher nehme ich das hin, mache das Beste daraus und singe mit Reinhard Mey an meinem nächsten Geburtstag:

😉

Mit dem Trost, dass es uns allen so geht, wenn wir ehrlich sind.
Schon Goethe riet der Jugend zu lauschen, da das Alte eher klapprig ist ;-):

„Ich hör es gern, wenn auch die Jugend plappert;
Das Neue klingt, das Alte klappert.“
Johannn Wolfgang von Goethe

liefs

Tubbsi

Posted in Allgemein | Leave a comment

Valentinsallergie besteht immer noch!

Posted in Allgemein, Gedanken und Gedichte, Gedankenflüge im Bild | Leave a comment